„Jetzt wo das Jucken weg ist,ist Paula voller Energie.”

Therapiemöglichkeiten

Was Sie über Standardtherapien wissen sollten:

Je nach Diagnose bekommen Sie von Ihrem Tierarzt einen Behandlungsplan, der speziell auf Ihren Hund zugeschnitten ist. Dieser kann eine oder mehrere der folgenden Therapieoptionen beinhalten:

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Tierarzt mitteilen, welche Medikamente oder Futterergänzungsmittel Ihr Hund bereits bekommt oder kürzlich bekommen hat. Informieren Sie ihn auch über alle vorherigen Reaktionen auf Arzneimittel oder Probleme, die bei der Verabreichung aufgetreten sind. Halten Sie sich genau an den Behandlungsplan, damit Ihr Hund bald wieder unbeschwert an Ihrer Seite unterwegs ist.