„Luna und ich sind ein Team,auch bei Hautproblemen.”

Endokrine Erkrankungen

Das endokrine System ist aus einer Reihe von Drüsen aufgebaut, die im ganzen Hundekörper verteilt sind. Die Aufgabe dieser (endokrinen) Drüsen ist die Produktion von Hormonen und deren Weiterleitung zu den verschiedenen Organen und Systemen im gesamten Körper, wo sie als „Botenstoffe“ fungieren. Sie spielen also eine wichtige Rolle für das Funktionieren des Organismus‘. Wenn das endokrine System Ihres Hundes nicht funktioniert, kann dies zu einem zu hohen oder zu niedrigen Hormonspiegel und in Folge zu einer Reihe schwerwiegender Erkrankungen führen. Die häufigsten hormonellen Störungen mit Auswirkungen auf die Haut sind eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse sowie ein veränderter Kortisonspiegel.

Anzeichen für endokrine Erkrankungen:

  • Hautinfektionen
  • Schuppen
  • Veränderung der Hautfarbe
  • Haarausfall
  • Dünnere Haut
  • Gewichtszunahme/-abnahme
  • Harnabsatz in der Wohnung

Behandlungsarten: